home
 
 >  home > archiv > wac junior cup
hockey club wien seit 1922


Kids

Damen

Herren


Internationaler WAC junior CUP - 26. Nov. 2000


U14 spiel gegen WAC


Nach dem Turnier in Wr. Neudorf (11./12. Nov.) sollte dieses Spiel die letzte Meisterschaftsvorbereitung für die junge U14 Truppe des HC-Wien sein.

In einem rassigen Spiel konnte der HC-Wien den WAC lange Zeit kontrollieren.
Problemlos wurde die WAC-Sturmreihe umspielt, gleichzeitig wurde der Gegner im Aufbau gut gestört und immer wieder erfolgreich unterbrochen. Obwohl "Herbie" Höllerl immer wieder "heiße Bälle" vor das gegenerische Tor brachte, gelang es nur ein Mal "einzunetzen" - zu unroutiniert agierten die HC-Wien Stürmer und auch der WAC-Torwart bereinigte einige Situationen mit Bravour.

In der Deffensive hatten Tobi Handel-Mazzetti und Alexander "Ofi" Ofenböck mit Hilfe taktisch disziplinierter Vorderleute über weite Strecken alles unter Kontrolle, sporadisch - vor allem wenn zu ungestüm und unkontrolliert nach vorne gespielt wurde - "brannte aber auch hinten der Hut". Aus einer solchen Situation fiel auch das einzige Gegentor zum 1:1 Endstand.

weitere Bilder ...Es spielten:
Willy Kratochwill: Tor
Herbert Höllerl: Mittelmann (Verteidigung)
Tobias Handel-Mazzetti: Verteidigung
Alexander Ofenböck: Verteidigung
Andreas Wellan: Sturm (Mittelmann, Verteidigung)
Igor Stefanovic: Sturm
Luis Wörtl: Sturm
Johannes Erlach: Sturm (Verteidigung)
Benjamin Bosters: Sturm
Fabian Rusnjak: Sturm
Dominik Bernitzky: Sturm

Klaus Dietl

 
Elternspiele

Spiel WAC - HC-Wien 1:10

Dieses Spiel war unser erstes Hallenspiel.
Ohne vorherigem Training haben wir mit großem Einsatz und viel Spaß den Sieg erkämpft.
Nach nur kurzer Pause mussten wir gleich zu unserem zweiten Spiel antreten.

Arminen - HCW 4:1
Die Arminen waren uns diesmal überlegen.
Hatten jedoch auch die besseren Voraussetzungen, ausgeruht und doppelte Mannschaftsstärke ermöglichte es den Arminen mit voller Energie anzutreten.

Spiel Arminen - WAC ??? Ergebnis nicht bekannt.

Wir alle hatten viel Spaß und erfreulicherweise keine Verletzungen.
Am Morgen nach dem Spiel behinderte mich jedoch ein ordentlicher Muskelkater als Andenken.

Helmut Handel-Mazzetti